Dschingis Khan - Reiter der Apokalypse
Interspot Film GmbH

Walter-Jurmann-Gasse 4
A-1230 Wien
Österreich

Tel.: +43 (1) 801 20-0
Fax.: +43 (1)801 20 -222
Email: headoffice@interspot.at
Web: www.interspot.at


„Mit Fantasie und Neugierde, gepaart mit technischem Know-how und kauf- männischem Verständnis, mit einem tollen Team - das schafft Freude und erfolgreiche Produktionen.“
Rudolf Klingohr, Produzent

Ausgestattet mit eigenen Studios (500 m2 und 300 m2), Film- und Videoequipment und kompletten Postproduktionsfazilitäten inkl. Animations- und Grafikdepartment - alles auf dem letzten Stand der Technik - ist die Interspot Film ideal positioniert, sich den Aufgaben in allen Bereichen von Film und Fernsehen zu stellen. Von der Dokumentation (50 Produktionen für Universum), Dokudrama (Dschingis Khan - Reiter der Apokalypse), Kinder- und Familienprogramme (Forscherexpress, Frisch gekocht), Shows (Servus Hansi Hinterseer, Rainhard Fendrich aus dem Ronacher) und Reality Formaten (Taxi Orange) bis zu Fiktionalem (Der Weissenthaler) und Werbefilmen deckt das Unternehmen die gesamte Bandbreite des Film- und Fernsehschaffens ab. Dabei hat sich die Interspot Film in zahlreichen internationalen Koproduktionen als verläßlicher Partner von Broadcastern und Distributoren aus der ganzen Welt, wie Discovery Channel US und Kanada, National Geographic Channel US und Kanada, Alliance Atlantis Communications, BBC, Canal+, ZDF, WDR erwiesen. Im Jahre 1969 von Mag. Rudolf Klingohr als kleines Familienunternehmen gegründet, ist die Interspot Film zu einer der größten und erfolgreichsten privaten Film- und Fernsehproduktionsgesellschaften Österreichs gewachsen.
Filmografie | Auswahl
Dokumentation
2006 „Die große Lust – Eine kulinarische Zeitreise“ Maria M. Koller
2006 „ Mozart - Eine Spurensuche“ Ute Gebhardt
2006 „Die Magie der Mongolei“ Heinz Leger
2006 „Almsommer“ Maria M. Koller
2006 „Ungarnaufstand 1956 - Triumph und Tragödie“
Paul Lendvai, Pedro Chlanda
2006 „Ganz schön wild - Alltag im Tiergarten Schönbrunn“ Heinz Leger
2005 „Rückkehr ins Paradies – Schloss Hof“
Christian Puluj
2005 „Mach, was Deinem Nachbarn nicht gefällt“ – Porträt C.L.Attersee, Sonja Hochecker
2004 „Dschingis Khan – Reiter der Apokalypse“ Heinz Leger
2004 „Der Mehlspeisadel“ Maria M. Koller
1994 „Ein ganz alltägliches Monster –
Die vielen Facetten der Stubenfliege“ Kurt Mündl
Unterhaltung
„Forscherexpress“
„Frisch gekocht“
„Kulinarische Weltreise“
„Servus Hansi Hinterseer“
„Seitenblicke“
Preise | Auszeichnungen
Goldene Romy 1991 und 1995 Trophée Spécial du Grand Jury
(Festival Oenovideo2006) für „Vom Werden des Weines“
Platin Award (Worldfest Houston 2005) für „Forscherexpress“
Film Austria, Lainzer Straße 2, A-1130 Wien, | Datenschutz